Verein
Gießener
Meisterkonzerte
e.V.

1. Winterkonzert

Montag, 4. November 2013, 20.00 Uhr

Selheim Duo

Selheim DuoDie Geschwister Katharina und Konstantin Sellheim musizieren seit ihrer frühen Kindheit miteinander. Das Duo Sellheim gründeten sie im Rahmen von Konzertauftritten im Jahre 2000. Seither konzertiert das Duo regelmäßig im In- und Ausland und ist Gast bedeutender Festspiele. 2011 konzertiert das Duo u.a. beim Beethovenfest Bonn und ist beim NDR zu hören.

2006 und 2008 widmete der Komponist Friedrich Scholz dem Duo Werke, die jeweils im selben Jahr uraufgeführt wurden. Ihr Konzertrepertoire wartet mit ungewöhnlichen, reizvoll und intelligent kombinierten Programmen auf.
Wichtige Repertoire- und stilprägende Mentoren waren Eckart Sellheim, Arizona State University, Markus Becker, Hochschule für Musik und Theater Hannover und Hartmut Rohde, Universität der Künste Berlin.


Katharina Sellheim erhielt ihre musikalische Ausbildung bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling, Prof. Markus Becker und Germaine Mounier in Hannover und Paris. Sie war u.a. Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Zudem ist sie 1. Preisträgerin des Gedok-Musikwettbewerbes. Wichtige Impulse gaben Paul Badura-Skoda und Eckart Sellheim sowie Norman Shetler und Dietrich Fischer-Dieskau.

Konstantin Sellheim begann im Alter von sechs Jahren Violine zu spielen. Er war Schüler von Prof. Atila Aydintan an der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Solistisch trat er bereits früh in Erscheinung, unter anderem mit den Hamburger Symphonikern - Konzertreisen führten ihn durch Europa, die USA bis nach Japan. Von 2004 an folgte das Engagement bei der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim, seit 2006 nun ist er Mitglied der Münchner Philharmoniker. Darüber hinaus ist Konstantin Sellheim Lehrbeauftragter der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Prof. Hartmut Rohde.