Verein
Gießener
Meisterkonzerte
e.V.

2. Winterkonzert

Samstag, 21. November 2015, 20.00 Uhr

Trio Walter

Prof. David Walter, Oboe

Rie Koyama, Fagott

Prof. Frederic Lagarde, Klavier

Rie Koyama (Fagott), geboren 1991, stammt aus einer japanischen Musikerfamilie, ist in Deutschland aufgewachsen und hat mit ihren 23 Jahren schon bei 23 bedeutenden nationalen und internationalen Wettbewerben Erste Preise im Fach Fagott gewonnen, u,a, beim 37. Deutschen Musikwettbewerb 2012.

David Walter

studierte am Conservatoire National Superieur de Musique de Paris Oboe und Kammermusik. Heute ist er Inhaber einer Professur am gleichen Institut. David Walter ist außerdem Dirigent und Komponist. Seine Oper „La jeune fille sans mains“ wurde 2015 in Dijon uraufgeführt.

Frédéric Lagarde
studierte am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris ab. Er wurde in zehn verschiedenen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, drei Mal mit ersten Preisen. Frédéric Lagarde ist als Professor am Pariser Konservatorium tätig. Er gab Meisterkurse in Kanada (Banff Center of the Arts), Brasilien (Sao Paulo Universität), Tschechien und Frankreich. Zusätzlich ist er künstlerischer Leiter mehrerer Festspiele in Frankreich.